Alt ist Gold

Experten sind sich einig: Wenn es um die Herstellung exzellenter Weine geht, ist altes Gold. Je älter eine Rebe ist, desto besser ist der Wein, den ihre Trauben ergeben. Jungen Reben fehlt ein entwickeltes Wurzelsystem, um die sie umgebenden Böden optimal zu nutzen, und da Pflanzen nicht ewig halten, gibt es offensichtlich ein ideales Alter, bevor die Altersnekrose einsetzt. Daher gibt es im Leben eines Weinbergs einen Moment, an dem genau die richtige Reife beginnt, um Qualitätsdividenden zu liefern, und dies beginnt gewöhnlich bei der 30-Jahres-Marke.

Obwohl die Geschichte von Martín Berdugo Jahrhunderte zurückreicht, wurde das Weingut mit nur einem Weinberg, das heute das moderne Weingut umgibt, 1990 von seiner Besitzerin Josefina mit Hilfe und Unterstützung ihres Ehemannes Enrique sowie ihrer drei Kinder Antonio, Bruno und Pepa gepflanzt.

In den ersten Jahren der Entwicklung des Weinbergs wurden seine Trauben an andere Weingüter in der Region verkauft. Im Laufe der Zeit wurde klar, dass die verschiedenen Schwemmlandböden und der Untergrund in den Flussparzellen - hauptsächlich Kies, Sand, Schluff und leichter Lehm, die sich alle hervorragend für die Konzentration von Aromen und Geschmacksstoffen in den Trauben eigneten - immer besser erkennbare und besondere Weine hervorbringen würden.

Im Jahr 2000 wurde die Entscheidung getroffen, am nördlichen Rand des Gutes eine maßgeschneiderte Kellerei zu bauen, in Erwartung einer Zeit, in der die von den Reben angebotenen Früchte wirklich außergewöhnlich werden würden. Die klaren Linien seiner modernen Architektur wurden gelobt und mit einem angesehenen internationalen Preis ausgezeichnet. Im Inneren wurde das Layout so gestaltet, dass die Schwerkraft genutzt wird, um die Trauben vom Weinberg in die Gärtanks zu befördern. Diese Methode ist die schonendste und am wenigsten aufdringliche, da sie die strukturelle Integrität und die Qualität der Früchte schützt. Perfekte, handgepflückte Trauben können innerhalb von Minuten geerntet und in die Kellerei geliefert werden, wodurch Oxidationsschäden vermieden werden und die Qualität weiter verbessert wird. Die selektive Lese verbessert und bewahrt die einzigartigen Eigenschaften jeder Parzelle im Weinberg.

Das Terroir des Weinbergs wurde im Laufe der Jahre untersucht, um jede Parzelle mit dem am besten geeigneten Weinbau- und Weinherstellungsstil abzustimmen. So werden die Trauben von einzelnen Parzellen geerntet und separat vergoren, um ihre betörendsten Aromen, Geschmacksrichtungen und Texturen hervorzubringen. Modernste Technologie wird auch eingesetzt, um ausgewählte Punkte im Weinberg zu erfassen und so sicherzustellen, dass die Reben so gesund wie möglich gehalten werden. Weinstöcke sind bekannt dafür, dass sie konkurrenzfähig sind und ihre besten Früchte oft genau unter dem richtigen Maß an Stress hervorbringen. Miniatur-Messstationen sind strategisch im Weinberg platziert, und die Satellitentechnologie wird eingesetzt, um die Entwicklung in Echtzeit zu überwachen und so ein ausgewogenes Spannungsverhältnis zwischen Stress und Fitness zu ermöglichen.

Dokumente, die sich im Besitz der Familie in ihrem palastartigen Haus in der Altstadt von Aranda de Duero befinden, zeigen, dass dieses besondere, nach Süden ausgerichtete Anwesen am Ufer des Duero seit mindestens 200 Jahren mit dem Anbau von Weintrauben verbunden ist. In den letzten 150 Jahren ist die Region Ribera del Duero langsam in den Blickpunkt von Weinexperten auf der ganzen Welt gerückt. Heute gilt sie als eine der besten der Welt, und ihre Weine sind ein Muss auf den besten Listen in Geschäften und Restaurants. Jetzt ist es an der Zeit, dass Sie entdecken, wie die besonderen Böden in diesem alten und historischen Weinanbaugebiet Ihre Freude an den weltberühmten Rebsorten, die sich hier entwickelt haben, beeinflussen können.

KategorienAllgemein, Wein

Bevor Sie fortfahren.

Bitte wählen Sie aus, ob Sie Ihren Besuch auf Spanisch oder auf Englisch wünschen

Bevor Sie fortfahren.

Bitte wählen Sie aus, ob Sie Ihren Besuch auf Spanisch oder auf Englisch wünschen